Wählen Sie die Sprache

Axialgelenk: Testergebnisse

Unser meistverkauftes Axialgelenk: RE-AX-2091

Dieses Teil ist in mehr als 2 Millionen Fahrzeugen in Europa eingebaut worden, hauptsächlich beim Renault Megane MK II 03 und Renault Scénic II.

Über das Axialgelenk

Das Axialgelenk ist auch als Spurstangenkopf bekannt. Es ist ein integrales Teil der Fahrzeugsteuerung und verbindet das Lenkgetriebe mit dem Spurstangenhebel.

Die Spurstange verbindet das Lenkgetriebe mit der äußeren Spurstange, entweder direkt oder über einen Zentralhebel. Sie überträgt axiale Kräfte an den Spurstangenhebel, wenn der Fahrer das Lenkrad bewegt. Kurz: Ein Fahrzeug kann ohne dieses Teil nicht gesteuert werden.

MOOG RE-AX-2091

Produktvorteile

  • höhere Gehäusefestigkeit 
  • höhere Festigkeit des Kugelzapfens 
  • freieres Drehen des Kugelzapfens
  • längere Haltbarkeit 
  • Passnuten ermöglichen eine einfachere Montage des inneren MOOG-Spurstangenkopfs im Vergleich zum Originalteil
ct_1
Mögliche Symptome von Verschleiß oder Ausfall
  • Das Fahrzeug zieht zu einer Seite 
  • Ungleichmäßiger Reifenverschleiß 
  • Nicht zentrierte Lenkradstellung 
  • Geräusche, Spiel 
  • Gefühl, als wäre das Steuerrad locker
Zusammengehörige Spurstangenköpfe und Bälge
  • Spurstangenköpfe sind möglichst paarweise zu ersetzen (beide inneren oder beide äußeren) 
  • Ein Ersetzen der Spurstangenköpfe verändert die Spureinstellung. Es ist ratsam, nach dem Ersetzen der Spurstangenköpfe alle vier Räder neu einzustellen.

 

Wie gut ist das MOOG®-Axialgelenk?

Umfangreiche Tests bewiesen, dass MOOG® die gleiche Qualität wie die Original-Herstellerteile (OEM) hat oder diese sogar übertrifft, was wichtige Kategorien für innere Spurstangenköpfe betrifft. Die vollständigen Ergebnisse sind in der Vergleichstabelle aufgelistet.

ct_2

Testergebnisse: Zusammenfassung

Diverse mechanische Eigenschaften sind entscheidend für die Sicherheit von Fahrzeugführer und Passagieren.

  • Lange Nutzungsdauer und Sicherheit. Festigkeit von Zapfen und Gehäuse müssen hoch genug sein, um eine lange Nutzungsdauer und Sicherheit des Teils zu gewährleisten. MOOG® verwendet Werkstoffe von gleicher oder höherer Qualität im Vergleich zum Originalteil. 
  • Bester Zapfendrehwert. Wenn der Wert der Zapfendrehung zu gering ausfällt, können die Spurstange oder Teile des Lenksystems brechen. Das MOOG®-Fahrwerksprodukt erfüllt die geforderten Werte noch besser als das Originalteil, ohne dabei Kompromisse bei der Rückhaltekraft zu machen. 
  • Rückhaltekraft. Wenn die Rückhaltekraft zu gering ist, kann sich der Kugelzapfen aus dem Gehäuse lösen und der Fahrer verliert die Kontrolle über das Fahrzeug. Der innere MOOG®-Spurstangenkopf entspricht der Rückhaltekraft des Originalteils. 
  • Passnuten. Die inneren MOOG®-Spurstangenköpfe haben außerdem Passnuten, was einen zusätzlichen Vorteil gegenüber dem Originalteil darstellt, denn dadurch lässt sich das Teil sehr einfach einbauen.

 

Verwandte Themen
{{lede.date | date:'dd-MMM-yyyy'}}{{lede.tags.length > 0 && lede.date ? ' | ' : ''}}{{lede.tags.join(', ')}}
lädt ...