Wählen Sie die Sprache

Warum ist die Spureinstellung wichtig?

 

  • Zieht Ihr Auto nach links oder rechts? (Sie können dies prüfen, wenn Sie beim Fahren Ihre Hände kurz vom Lenkrad nehmen).
  • Befindet sich Ihr Lenkrad in der richtigen Stellung, wenn Sie geradeaus fahren?
  • Fällt Ihnen ein ungewöhnliches Verschleißmuster an Ihren Reifen auf?

Wenn Ihre Antwort auf diese Fragen Ja lautet, ist es wahrscheinlich, dass die Spur Ihres Autos falsch eingestellt ist.

UNSERE EXPERTEN ERKLÄREN DIE SPUREINSTELLUNG

Zu Problemen mit der Spureinstellung kommt es, wenn Aufhängung und Lenkung nicht gemäß ihren entsprechenden Winkeln arbeiten.

Bei der Spureinstellung werden die Winkel der Räder so eingestellt, dass sie der vom Fahrzeughersteller vorgegebenen Einstellung entsprechen.

3 Gründe, weshalb die Spureinstellung notwendig ist

  • Um zu vermeiden,  dass das Fahrzeug auf eine Seite zieht
  • Um übermäßige Abnutzung der Reifen und der Lenkungs- und Aufhängungsteile zu vermeiden
  • Und letztendlich, um eine ausgezeichnete Straßenlage zu gewährleisten.

Alle Neufahrzeuge verlassen das Werk mit geprüfter und eingestellter Spur.

Was sind die Ursachen für Probleme mit der Spureinstellung?

Probleme mit der Spureinstellung treten meistens aufgrund von Verschleiß an Aufhängungs- und Lenkungsteilen auf.

Sie können auch durch Überfahren von Schlaglöchern, Kontakt mit der Bordsteinkante oder einer veränderten Fahrzeughöhe durch eine abgesenkte oder angehobene Aufhängung verursacht werden.

Wenn das Fahrzeug auf eine Seite zieht, wird man bei der Einstellung der Spur wahrscheinlich einen unterschiedlichen Nachlauf auf der rechten und linken Seite feststellen können.

Wenn das Lenkrad bei Geradeausfahrt in falscher Stellung steht, liegt dies wahrscheinlich an einer falschen Spur an einem Vorderrad und beiden Hinterrädern.

Im Falle von ungewöhnlich abgefahrenen Reifen kann das Verschleißmuster auf die wahrscheinliche Ursache hindeuten.

WIE OFT IST EINE SPUREINSTELLUNG ERFORDERLICH?

Eine Spureinstellung sollte in folgenden Fällen durchgeführt werden:

  • Nach Unfällen.
  • Bei jedem Austausch von Lenkungs- und Aufhängungsteilen.
  • Jedes Mal, wenn das Fahrzeug Straßenhindernis oder einer extremen Kurvensituation ausgesetzt war.

Wenn eine Spureinstellung nicht durchgeführt wird, entsprechen Nachlauf- und Spureinstellungen möglicherweise nicht mehr den Herstellervorgaben. Das kann dazu führen, dass das Fahrzeug auf eine Seite zieht und die Reifen und Aufhängungsteile vorzeitig verschleißen.

Abgefahrene Reifen führen zu häufigem Reifenwechsel, und wenn das Fahrzeug auf eine Seite zieht, verschleißen die Aufhängungsteile vorzeitig: alles unnötigen Kosten für den Fahrzeugbesitzer.

Achten Sie darauf, dass nach dem Austausch von Lenkungs- und Aufhängungsteilen eine vollständige und präzise Spureinstellung nach den korrekten Herstellervorgaben durchgeführt wird.

Eine korrekte Spureinstellung spart Geld 
und bringt zufriedene Kunden!


PDF HERUNTERLADEN